Bezirkegruene.at
Navigation:
am 5. Juni

Wie steht es um die Natur im Innviertel?

Gabi Forster - Zukunftsforum Innviertel: Bedrohte Vielfalt. Biodiversität verstehen – und handeln! Sa., 16. Juni 2018, 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr Riedbergpfarrsaal, Ried

Die Grünen der Bezirke Braunau, Schärding und Ried organisieren dieses Zukunftsforum Innviertel und laden ganz herzlich ein!

Inhalte und Referent/innen:

Sag mir, wo die Blumen sind.

Sag, wo die Insekten sind.

Vielfalt verstehen und schätzen lernen.

​Mit Michael Hohla, Sarah Höfler und Xaver Diermayr stehen Fachleute auf dem Podium, die das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten und zur Diskussion stellen.

Am Ende des Halbtages soll aufgezeigt werden, wie jeder einzelne zur Biodiversität beitragen kann, aber auch was Kommunen dafür leisten können und welche Forderungen auf nationaler und internationaler Ebene man unterstützen kann.

Prof. Michael Hohla referiert über ‚Ursachen, Auswirkungen und Lösungsansätze‘ jener Entwicklungen, die momentan viel Betroffenheit auslösen. Hohla gilt als profilierter Kenner der Innviertler Botanik und hat durch seine Forschungsarbeiten einen profunden Überblick zum Thema. Er vermittelt Verständnis für ökologische Zusammenhänge und hofft, damit auch zu alternativem Handeln anzuregen. 

Mag.a Sarah Höfler nähert sich dem Thema aus der Sicht der Gewässerökologin. Sie spricht darüber, was alles ‚den Bach runter‘ geht, welche Bedeutung Fließgewässer für die Biodiversität haben und welche rechtlichen Rahmenbedingungen rund um Feuchtgebiete und Fließgewässer herrschen. Diese schränken nämlich den Spielraum für ökologische Projekte durchaus ein. Mit lokalen Beispielen illustriert sie ihren Vortrag.

Xaver Diermayr ist Biobauer und sieht die Bio-Landwirtschaft als einen wesentlichen Weg, bei uns eine hohe Biodiversität zu erhalten. Seine Schwerpunkt liegt auf Information und Aufklärung: „Nur wer Zusammenhänge versteht, wird Verständnis dafür aufbringen, dass hochwertige Lebensmittel nicht zum Diskontpreis angeboten werden können.“

Als besonderen Gast begrüßen wir Bundesgeschäftsführer Werner Kogler!

Anmelden bitte unter: ​bezirk.ried@gruene.at​


Jetzt spenden!