Bezirkegruene.at
Navigation:
am 14. November

Abschied von Sepp.

Gabi Forster - Tieftraurig geben wir bekannt, dass unser Parteikollege und Freund, Josef Ortner, am 13. November 2018, im 64. Lebensjahr verstorben ist.

DANKE!

Abschied von Sepp Ortner 

Ein Visionär geht uns voraus 

Tieftraurig geben wir bekannt, dass unser Parteikollege und Freund, Josef Ortner, am 13. November 2018, im 64. Lebensjahr verstorben ist. 

Sepp Ortner war in unserer Gruppe neun Jahre lang ein überaus engagierter und geschätzter Gemeinderat und Ersatzgemeinderat im Umweltausschuss und Energie-Arbeitskreis. 

Er war und ist der Vater des Braunauer Energiekonzeptes und wesentlich daran beteiligt, dass die Stadt in eine moderne und umweltfreundliche Energiezukunft geht. 

Ein weiterer großer Verdienst von Sepp Ortner ist der Verzicht der Stadtgemeinde auf das Umweltgift Glyphosat. 

Auch unabhängig von seiner politischen Funktion war er ein durch und durch politischer Mensch, dem das Prinzip „Global denken, lokal handeln“ Vorbild und Leitsatz war. 

Immer begleitet von Ehrfurcht und Respekt vor Mensch und Umwelt. Waren Menschen oder Natur in Gefahr, regte sich bei ihm Widerstandsgeist und er setzte sich ein. 

Er war ein Mensch der Taten, der authentisch seine Überzeugungen lebte. Mitreißend, kritisch, liebenswert. 

In seinem Beruf als Biobauer genauso, wie beim Einsatz für gerechte Handelsbedingungen weltweit, der Unterstützung von Menschen die Hilfe brauchen oder beim Naturschutz. 

Sepp Ortner war ein Visionär, mutig und immer offen für neue Entwicklungen und sehr oft einer der Ersten, die es wagten Neues auszuprobieren. Sei es in der Biolandwirtschaft oder im Bereich Erneuerbare Energien, bei der E-Mobilität oder bei ganz anderen Themen wie dem Märchenerzählen. 

Was er machte, machte er leidenschaftlich und ansteckend optimistisch. 

Auch im Umgang mit seiner Krankheit suchte er andere Wege. Wege, die er mit seiner Einstellung und seinen Werten vereinbaren konnte. Mutig und liebevoll begleitet von seiner großartigen Frau Franziska, seiner Familie und einem großen Kreis von Freundinnen und Freunden. 

In sich ruhend hat er sich am 13. November 2018, geborgen in seiner Familie, von dieser Welt verabschiedet. 

Sepp ist uns so oft vorausgegangen. Auch jetzt. Unser tiefes Mitgefühl gilt Franziska und der ganzen Familie. Wir denken an euch und trauern mit euch um unseren lieben Sepp. Wir sind dankbar für die Zeit, in der wir ihn begleiten durften. 

Gabi Forster für Die Grünen Braunau 


Jetzt spenden!