Bezirkegruene.at
Navigation:
am 5. Juli

Bewegungswelt Motorikpark wird Wirklichkeit.

Manfred Hackl - Voriges Jahr hat die Stadtgemeinde das Naherholungsgebiet im Tal neu gestaltet. Was diesen Sommer zu unserer großen Freude folgt, ist der lang geforderte und lang ersehnte Motorikpark.

Nur wenige Städte haben eine solch landschaftlich bezaubernde Lage wie Braunau, wo das historische Zentrum direkt am Ufer eines großen Flusses liegt und gleich hinter der Stadtmauer Auwälder und Naturflächen zum Erholen, Spazierengehen, Walken und Laufen einladen.

Neugestaltung ein Gewinn


Bei der Neugestaltung des Naherholungsgebietes wurde ein neuer Kinderspielplatz errichtet, der Pumpweiher vergrößert und besser einbezogen, der Fischbach freigelegt und eine Brücke über die Enknach zum schönen Jägerstätterpark gebaut. Nachdem die Wunden durch die Bauarbeiten verheilt sind, präsentiert sich das Gebiet überaus ansprechend.

Traum vom Motorikpark wird wahr


​Heuer im Sommer folgt nun der nächste Verbesserungsschritt: Auf den Freiflächen um den Fischbach wird mit einer Investitionssumme von 360.000 Euro ein großer Motorikpark errichtet, ein Bewegungspark für alle Generationen. Mit modernsten Sportgeräten, wo Bewegungsfreudige aller Altersstufen, Gelegenheits-, Hobby- und Intensivsportler die unterschiedlichsten Kräftigungs-, Ausdauer- und Geschicklichkeitsübungen absolvieren können.

Initiator dieses Projekts war vor über zehn Jahren der Braunauer Arzt Dr. Kurt Roitner, der mit großer Beharrlichkeit und kompetenter Unterstützung des Linzer Sportwissenschaftlers, Dr. Roland Werthner, dieses Vorhaben verfolgte. Da uns auch wir Grünen seit Anbeginn intensiv für die Idee des Motorikparks eingesetzt haben, sind wir besonders stolz, dass dieser Traum nun Realität wird.

Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.